• Personal Trainer Andy Preß • Fliederbogen 38 • 22941 Bargteheide
  • Mo. - So. 08:00 - 20:00 Uhr
  • 0172 656 44 90
  • E-Mail

Schultern

  • DELTAMUSKEL
  • OBERGRÄTENMUSKEL
  • UNTERSCHULTERBLATTMUSKEL
Musculus deltoideus

Der Deltamuskel lässt sich in drei Teile untergliedern:

  • Schlüsselbeinteil („vorderer Deltamuskel“)
  • Schulterhöhenteil („mittlerer Deltamuskel“)
  • Grätenteil („hinterer Deltamuskel“)

Der Schulterhöhenteil bewirkt ein nach außen heben (Abduktion) des Armes. Bei einer Abduktion über 60 Grad unterstützen die beiden anderen Teile die Bewegung.

Der Schulterhöhenteil bewirkt gemeinsam mit dem Schlüsselbeinteil ein Anheben des Arms nach vorne. Spannt sich hingegen der Schulterhöhenteil gemeinsam mit dem Grätenteil, wird ein Anheben des Arms nach hinten bewirkt.

Bei herabhängendem Arm unterstützt der Schlüsselbeinteil die Einwärtsdrehung, der Grätenteil die Auswärtsdrehung.

Sport

Tennis, Klettern, Golf, Handball

Übungen

Seitheben, Aufrecht Rudern

Alltag

Die Schultermuskulatur benötigen Sie zum Beispiel, um etwas in einen hohen Küchenschrank einzuräumen. Bei jeder Bewegung, in der Sie Ihre Arme heben, muss die Schultermuskulatur mitarbeiten. Außerdem schützt der Deltamuskel das Schultergelenk und verleiht ihm Stabilität.

Folge mir auf Facebook, Twitter, Google+ und Instagram